Mac Related Hard & Soft

Airport bzw. WLAN nachrüsten

Bewertung:  / 3

Obgleich Apple wohl als erster Computer-Hersteller serienmässig Wireless LAN für seine Rechner anbot, lässt uns unsere Lieblingsfirma ein wenig im Stich: Der alte 11MBit-Standard alias Airport wurde aus dem Programm genommen, ohne einen Ersatz für die "Airport vorbereiteten" Macs in Form einer angepassten Nachrüstkarte zu liefern. Macs, die nicht von vornherein für Airport oder Airport Extreme (54MBit) konzipiert waren bleiben sowieso aussen vor.

Apples Airport Express BasisAuswege

Für all diese Computer gibt es jedoch Abhilfe in verschiedenen Formen, von denen wir hier drei nennen wollen. Zum einen gibt es kleine Boxen, die vollkommen Treiberunabhängig aus einem Ethernet-Anschluss (den man ja bereits zu Zeiten der 68k-Prozessoren an vielen Macs fand) eine Verbindung zum Äther zaubert. Weiterhin erhält man auch für eine Reihe von USB-WLAN-Sticks MacOSX-Treiber. Weitere Wege eröffnen sich Leuten, die einen PowerMac mit einem freien PCI-Steckplatz oder ein Powerbook mit PC-Card-Steckplatz ihr eigen nennen.

Unterkategorien